Wirtschaft-Politik/Sozialwissenschaften

Der Fachgruppe Wirtschaft-Politik/Sozialwissenschaften gehören aktuell sieben Kolleginnen und Kollegen sowie ein Referendar an.

Das Fach Wirtschaft-Politik wird in der Sekundarstufe I in den Jahrgangsstufen 5, 6, 8, 9 und 10 unterrichtet. In der Sekundarstufe II heißt das entsprechende Fach "Sozialwissenschaften".

Einen Überblick über die jeweils zu behandelnden Themengebiete gibt der folgende Auszug aus den schulinternen Lehrplänen:

Jahrgangsstufe 5:
-    Wie kann ich meine Schule mitgestalten? Demokratie und Zusammenleben in der Schule
-    Was heißt "Wirtschaften"? Von Bedürfnissen, Märkten & der Rolle des Geldes
-    Wie lässt sich unser Zusammenleben gestalten? Vielfalt in der sich wandelnden Gesellschaft
-    Zukunftsaufgabe Kinderarmut. Wie kann sie wirksam bekämpft werden?

Jahrgangsstufe 6:
-    Gut informiert und unterhalten? Kinder und Medien
-    Zukunftsaufgabe Umweltschutz: Rettet die Erde! Aber wie?
-    Jugendliche und Verbraucher in der Marktwirtschaft: "Selbstbestimmt oder fremdgesteuert?"
-    Können Kinder mitbestimmen? Politik in der Stadt und Gemeinde


Hinweis: Die schulinternen Lehrpläne für die Jahrgangsstufen 8 bis 10 werden noch an die neuen Lehrwerke und Vorgaben für G9 angepasst.


Einführungsphase der Sekundarstufe II:
-    Gesellschaft: Fessel oder Halt für den Einzelnen? Wertorientierungen, Sozialisation, Rollenhandeln, Identitätsentwicklung
-    Was bedeutet uns die soziale Marktwirtschaft? Grundlagen, Ordnungselemente, Marktsystem, Wettbewerb und die Bedeutung des Betriebs
-    Wer entscheidet über Politik? Politische Strukturen, Prozesse und Partizipationsmöglichkeiten in der Demokratie

Qualifikationsphase 1 der Sekundarstufe II:
-    Wirtschaftspolitik in Deutschland. Ziele, Entwicklungen und Problemfelder
-    Sozialer Wandel, soziale Ungleichheit und soziale Sicherung in Deutschland

Qualifikationsphase 2 der Sekundarstufe II:
-    Die Europäische Union in der Krise?
-    Globale politische Strukturen und Prozesse