Foto

Leon Buchberger

Das Freiherr siegt drei Mal beim 17. Landeswettbewerb Deutsch - Essay 2021!

Im Rahmen des 17. Landeswettbewerbs Deutsch der Berkenkamp-Stiftung Essen und des Landes Nordrhein-Westfalen erhielten Schülerinnen und Schüler von der 10. bis 12. Klasse die Möglichkeit, über interessante und tiefgründige Themen, wie zum Beispiel die Frage „Was ist ein Gedanke?“, zu schreiben.

„Was ist ein Gedanke. Diese Frage erscheint zunächst so banal, dass kaum einer die Zeit darauf verschwenden würde, ihr genauer nachzugehen. Jede Person, die man dazu befragen würde, würde sich vermutlich dessen sicher sein, dass sie genau weiß, oder immerhin eine Idee davon hat, was ein Gedanke ist. […] Tatsächlich sind die meisten dieser Gedanken aber unbewusst und wir nehmen überhaupt nicht war, welchen Einfluss sie jeden Tag aufs Neue auf uns und unsere Zukunft haben.“

[Auszug aus dem Essay von Pia Lüdecke]

Die deutsche Sprache bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, komplexe Themen und Sachverhalte zu definieren. Aus diesem Grund hat sich der jährlich stattfindende Essay-Wettbewerb des Landes Nordrhein Westfalen die Förderung des bewussten Umgangs mit der deutschen Sprache zum Ziel gesetzt. Gefördert wurde der Wettbewerb durch die Berkenkamp-Stiftung Essen.
Die Essays sollten neben den persönlichen Gedanken der Schülerinnen und Schüler zu ihrem Thema auch Anregungen und Denkanstöße geben.

Pia Lüdecke (Q2), Maja Wenski (Q2) und Leon Buchberger (Q2) wurden nun für ihre Essays ausgezeichnet.

„Was ist ein Gedanke? Der Gedanke ist höchst komplex und individuell. Der Gedanke spiegelt unsere Persönlichkeit wider und zeigt unsere inneren Probleme und Konflikte. Er verdeutlicht die Relevanz von Freiheit, in all ihren Formen. Gedanken sind nicht immer positiv, doch helfen sie uns immer weiter.“

[Auszug aus dem Essay von Leon Buchberger]

Durch den Essay-Wettbewerb konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Sprachfähigkeit unter Beweis stellen und über komplexe Themen nachdenken und schreiben. Außerdem zeigte der Wettbewerb, dass die deutsche Sprache sehr vielseitig und spannend sein kann.

Am Mittwoch, dem 06.10.2021, wurden Leon, Maja und Pia die Siegerurkunden feierlich in der Schulbibliothek von Sabine Schmidt-Rosner (Stellv. Schulleiterin) und Monika Schleck (Beauftragte für Wettbewerbe) überreicht.

„Allem Anschein nach kannte ich mich trotz der täglichen Konfrontation mit meinen Gedanken wohl nicht sonderlich gut mit ihnen aus, daher beschloss ich sie zu beobachten.
Ich versuchte ihre Form nachzuvollziehen. Erst erschien mir die Antwort ganz klar: Meine Gedanken sind Worte. Denn schließlich höre ich doch gerade Sätze in meinem Kopf. Da hatte ich also meine Antwort: Gedanken sind Worte, die nicht laut ausgesprochen werden, eben nur gedacht werden. Doch leider sollte ich bald merken, dass diese Theorie so ihre Schwachstellen hatte."

[Auszug aus dem Essay von Maja Wenski]

CastAway - Der psychosophische Podcast

  • CastAway +

    Ein Podcast über psychologische und philosophische Realitäten in Film, Serie, Literatur und "Games"... Mehr...
  • CastAway - Ghostrider +

    Wir führen Sie in die Marvel-Welt des brennenden Skelettes "Ghost Rider" ein... Mehr...
  • CastAway - Wolf of Wallstreet +

    Immer mehr und zwar von allem, die absurde Welt des "Wolf of Wallstreet". Mehr...
  • CastAway - Star Wars +

    Ist die dunkle Seite unmoralisch? Mehr...
  • 1
  • 2

Krankmeldung

Um die Krankmeldung Ihres Kindes in der Sekundarstufe I (die Oberstufe greift auf ein anderes Verfahren zurück!) zu vereinfachen, haben wir hier ein Online-Formular für Sie bereitgestellt.
In jedem Fall wünschen wir schon mal "Gute Besserung!".

Formular aufrufen

(gilt nicht für die EF, Q1 und Q2)